Berichte und Reportagen
über die Zwischennutzung Terrain Gurzelen

Un aperçu actualisé en permanence

Bieler Tagblatt – Beilage RAUS, April 2024

Ein Biotop erwacht aus dem Winterschlaf

Am Samstag eröffnen auf dem Terrain Gurzelen die Kinderbaustelle und eine neue Büvette. Es regt sich neues Leben auf dem ehemaligen Stadiongelände – pflanzliches und menschliches. Artikel lesen

Le Matin Dimanche, 28. April 2019

Metamorphose, das 2. Leben der Stadien

Bielertagblatt, 27. April 2019

Pinkeln für einen guten Zweck

Beim Tennisplatz auf dem Terrain Gurzelen sammelt das Unternehmen Vuna Urin, um daraus Dünger herzustellen. Der gebürtige Magglinger Bastian Etter ist überzeugt, dass wir bald nicht mehr darum herumkommen, unser Bisi zu verwerten. PDF lesen

Berner Zeitung, 11. Januar 2019

Gurzelen-Areal: Biel verlängert Zwischennutzung

Das ehemalige Bieler Fussballstadion Gurzelen steht auch über 2019 hinaus für künstlerische Projekte zur Verfügung. Das Experiment habe sich bewährt, so die Stadt Biel. Artikel lesen

Echo der Zeit, 11. August 2017

Kreatives im alten Gurzelenstadion

Über 100 Jahre war das Fussballstadion Gurzelen Heimplatz des FC Biel. Dann baute die Stadt im Industriegebiet ein neues Stadion. Bis zu ihrem Abbruch wird die Gurzelen «zwischengenutzt».
Podcast anhören

GRRIF, 7. Juli 2017

Terrain Gurzelen: the stade is back

In Biel wurde das Gurzelen-Stadion vom örtlichen Verein, der ein pharaonischeres Spielfeld anstrebte, zum Erliegen gebracht. Das Bieler Architekturforum, das sich traurig vorstellt, dass dieser Raum zu einer Grid-Wüste wird, bat eine Handvoll sozialer und kultureller Akteure in der Stadt, ihm etwas Leben einzuhauchen.». Podcast anhören (FR)

Newsletter Terrain Gurzelen

Juni, 2024

Newsletter

Newsletter